Verhinderungspflege

Im anstrengenden Pflegealltag ist es sehr wichtig, sich Freiräume zu schaffen…

 

Jeder Pflegebedürftige, der länger als 6 Monate zu Hause gepflegt wird, hat Anspruch auf die sogenannte  ambulante Verhinderungspflege und die stationäre Kurzzeitpflege. Hierfür stellt die Pflegeversicherung zusätzlich zum monatlichen Pflegegeld jeweils einen Betrag von 1.612.- Euro jährlich zur Verfügung.

 

Sofern der Betrag der Kurzzeitpflege nicht ausgeschöpft wurde, können bis zu 50% zusätzlich in Leistungen der Verhinderungspflege umgewandelt werden, wenn diese ein Pflegedienst erbringt.

 

Bitte beachten Sie: Nicht verbrauchte Beträge verfallen am Jahresende!

Gerne unterstützen wir pflegende Angehörige bei Urlaub, Krankheit, Überlastung, wenn Sie verhindert sind oder einfach eine Pause brauchen. Hierfür halten wir eine Vielzahl von Angeboten für Sie bereit, die Sie sowohl in Form von einzelnen Leistungskomplexen oder nach Zeit (z.B. stundenweise) in Anspruch nehmen können.

 

Sprechen Sie uns an, gemeinsam finden wir eine Lösung!


Unser Angebot für Sie...

  • Übernahme der Grundpflege, ein- oder mehrfach täglich
  • Unterstützung der pflegenden Angehörigen beim Duschen & Baden
  • Übernahme der Pflege/Versorgung an bestimmten Tagen der Woche ...
  • Unterstützung im Haushalt
  • Putzen / Waschen / Bügeln
  • Zubereiten von Mahlzeiten / Kochen
  • Übernahme von Einkäufen & Botengängen...
  • Individuelle Versorgung & Betreuung nach Zeit
  • Sicherheitsbesuche
  • uvm...